THE VAMPIRE DIARIES RPG-FORUM
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
DAS FORUM SCHLIEßT SEINE PFORTEN NACH FAST DREI JAHREN! EVTL. WERDEN WIR ES IN NAHER/FERNER ZUKUNFT WIEDER ÖFFNEN. VIELEN DANK FÜR EURE TREUE! PARTNER KÖNNEN UNS LÖSCHEN.

Teilen | 
 

 The final crusade

Nach unten 
AutorNachricht
Storyteller
PUPPET MASTER
avatar

Anzahl der Beiträge : 661
Anmeldedatum : 17.12.10

BeitragThema: The final crusade   Mo Apr 30, 2012 2:15 pm







    Im Turmzimmer der Hellseherin Sybill Trelawney stand wie üblich die schwere, parfümierte Luft, die einem das Atmen schwer machte. Nur eine Handvoll Schüler saßen um die Lehrerin herum und lauschten mehr oder weniger aufmerksam ihren langatmigen, gewaberten Ausführungen über die Handliniendeutung. Wie üblich zog Sybill ihre Vokale künstlich in die Länge und Breite, um ihren Worten eine gewisse mystische Transzendenz zu verleihen.

    „Die Leeeeeeebensliiiiinie steht, wie der Naaaaaame schon saaaaagt, für das Leeeeeeben. Die Aaaaaart und Weeeeeeise, wie sie mit der Heeerzliiiinie und der Koooopfliiiiinie verbuuunden ist, erzählt vieeeeeeeeel über die Zuuuuuuuukunft eines Meeeeeeeeenschen.
    Dabeeiiii bedarf es aaaaaber jaaahrelangeeeer Studien um … “

    Doch plötzlich stockte Sybill Trelawney mitten im Satz und ein Ruck ging durch ihren Körper. Wie von unsichtbaren Fäden nach oben gezogen, glitt sie aus ihrem Sessel und stand einfach nur da.
    Den Blick glasig ins Leere geheftet und die Lippen leicht geöffnet. Als sie zu sprechen begann, war nichts mehr von der bekannten Stimme zu hören. Diese Stimme war fremd, rau und kratzig.

    „Eine neue Bedrohung zeigt ihr hässliches Gesicht. Tierische Fratzen im Mondlicht, die nach Blut gieren. Ich sehe Ströme von Blut, unendliches Leiden und den Tot.
    Haltet euch fern von dunklen Ecken, wenn der Vollmond über dem Land steht, denn dann kommen sie. Halbmenschen. Halb Mensch, halb Bestie. Und ihnen voran geht das größte Monster.
    Schützt die Kinder und schütz euch mit Feuer und Silber, denn nichts anders vermag sie aufzuhalten.
    Wappnet euch alle für den letzten Kampf“




    Die Hellseherin brach erschöpft auf ihrem Stuhl am Feuer zusammen.
    Und niemand außerhalb der Mauern von Hogwarts sollte je von dieser dritten Prophezeiung erfahren, denn Severus Snape, der Schulleiter, verbot es darüber zu reden.

    Vor drei Jahren ist der dunkle Lord wiedergekehrt und mit ihm seine Anhänger, die man gemeinhin nur Todesser nennt. Mit neuem Selbstbewusstsein verbreiten sie wieder Schrecken und Unbehagen in der der magischen Welt. Sie scharen das Böse um sich, wie beim ersten Mal, als Voldemort an der Macht war. Riesen, Trolle, Dementoren und Vampire erledigen die Drecksarbeit, für welche sich die Todesser zu fein sind.
    Das Abschlachten von Muggeln, nicht-reinblütigen Magiern und Blutsverrätern steht wieder hoch im Kurs. Keiner, der nicht zu diesem erlauchten Zirkel gehört ist mehr sicher vor Nachstellungen. Schon hat man das Dunkle Mal wieder über Häusern stehen sehen, in denen die Todesser bestialisch ihren Machtanspruch bewiesen haben.

    Und, als ob das für die Zauberwelt nicht schon schlimm genug wäre, kommt ein neuer Feind hinzu.
    Fenrir Greyback, der gefürchtete alte Werwolf hat beschlossen, die Zeit der Angst und Verwirrung zu nutzen um seine eigenen Ziele skrupellos voranzutreiben. Auf eigene Faust und hinter dem Rücken des dunklen Lords, gehen überall im Land die Mitglieder seines Rudels außerordentlich brutal vor. Menschen verschwinden und man findet nur ihre entstellten Leichen. Kinder werden entführt und infiziert, um sie als Werwölfe großzuziehen. Mit all dem Hass, auf die magische Welt, zu dem ihre Art fähig ist. Denn Greyback will den Anteil der Macht, der ihm zusteht. Sein eigenes Werwolfimperium in dem er der uneingeschränkte Herrscher ist. Ein König auf seinem Thron aus Knochen.





    Es gibt Gerüchte, dass er schon seine Spione in der Schule von Hogwarts hat.
    Aber sind das wirklich nur Gerüchte?
    Sind die Kinder in Hogwarts, der Schule für Magie und Zauberei, noch sicher?

    Der Orden des Phönix und die Auroren des Ministeriums müssen an zwei Fronten kämpfen.
    Voldemort die Stirn bieten und Greyback mitsamt dessen Rudel vernichten.

    Wähle deine Seite im letzten Kreuzzug der magischen Welt.
    Gut oder Böse?
    Das liegt im Auge des Betrachters und die Zukunft kann sich mit dem Zwinkern eines Lidschlags verändern.


    Eckpunkte.:

    Wir spielen im Jahr 1997, dem siebten Schuljahr von Harry Potter.
    Buchfiguren, die bis dahin gestorben sind, bleiben es auch. Darunter Albus Dumbledore und auch Minerva McGonagall, die einem Attentat zum Opfer fiel.
    Severus Snape ist daraufhin Schulleiter von Hogwarts geworden.
    Fenrir Greyback hat es geschafft seine Gefolgschaft zu vergrößern und streift auf eigene Faust durch die Lande.
    Es können Mitglieder des Ordens, Todesser, Auroren, normale Zauberer, Schüler, Werwölfe, und vieles mehr gespielt werden. Vielleicht findet sich ja sogar die ein oder andere dunkle Kreatur.
    Wir sind ein ratingfreies Forum, haben aber eine passwortgeschützte NC-17 Area.
    Der Schwerpunkt liegt weniger auf der Schule von Hogwarts, als auf der restlichen Zaubererwelt.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://dear-diary.forumieren.com
 
The final crusade
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Assault at Imdaar Alpha - Final-Liste Rebellen
» X-Wing Liga Köln - Tabelle - Final
» The System Open Series [News][Turnier]
» Finaler Trailer Rogue One
» Royal Crusade Ruinenversteck - Verfallenes Kloster

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dear-Diary :: Partner :: OUR PARTNERS :: BUCH && FILM-
Gehe zu: